Mitglied im  DVG;

Nr.: 544


Deutscher Verband für Garde- und  Schautanzsport e. V.

Unser Tanzangebot

Der Garde und Schautanz im DVG ist in verschiedene Disziplinen unterteilt. Wir freuen uns, euch folgende Disziplinen anbieten zu können (Die Ausführung der Disziplinen richtet sich jedoch nach der zukünftigen Gruppenstärke und -leistung und kann in  jeder neuen Saison wechseln):

 

Vielen Dank vorab an

Herrn Stefan Schaffner; www.dance-photos.de

für die Nutzung nachfolgender Fotos, die Szenen aus vergangenen Turnieren mit Tänzerinnen aus verschiedenen Vereinen innerhalb des DVG zeigen.

 

 

Quelle der Texterläuterungen: DVG

 

Gardetanz Marsch

Marsch ist ein geradliniger Tanz mit vielfältigen Schrittkombinationen, Battementvariationen, Grußpassagen und Haltepunkten.

Immer neue Gruppierungen der Tänzer in Diagonalen, V-Formationen, Halbkreisen, Sternen und weiteren Bildern werden in den Choreografien dargeboten und lassen das Publikum den Marschtanz erleben.

Die militärische Haltung der Tänzer mit schnellen und zackigen Reflexen und die perfekte Synchronität in den Tänzen machen den Marschtanz zu einem beeindruckenden Erlebnis.

Gardetanz Polka

Die Polka fasziniert durch ihre Schnelligkeit, den folkloristischen Elementen und Ihren modifizierten Tanzschritten.

Die Tänze sind kombiniert mit Einzelpassagen und akrobatischen Elementen wie Räder, Sprüngen und Spagat, die das Publikum immer wieder zum Staunen bringen.

Kleine Tanzgruppen tanzen atemberaubende Akrobatikelemente oder große Gruppen zaubern wunderschöne Choreographien und Bilder auf die Bühne- in dieser Disziplin ist vieles möglich, und die Choreografen zeigen alle Möglichkeiten der Interpretation Ihrer Musik.

 

Gardetanz Solo

Die Königsdisziplin im Gardetanz. Sie wird nach den Regeln der Polkadisziplin ausgeführt und fordert von den Aktiven höchste tänzerische Leistung.

Scheinbar schwerelos wirbeln die Solisten mit Schrittkombinationen über die Bühne, kombiniert mit Sprüngen, Bogengängen und Überschlägen. Immer ein Lächeln auf den Lippen begeistern sie das Publikum!

 

Schautanz Charakter

In dieser Disziplin werden Tänze bewertet, die ein Thema oder eine Handlung (Geschichte) erkennbar vertanzen. Egal ob komisch, ernst, tragisch oder rührend – egal ob folkloristisch, Musical, eine echte oder selbst ausgedachte Geschichte – der Phantasie und Kreativität sind beim Charaktertanz (fast) keine Grenzen gesetzt. Im Schautanz Charakter ist auf die Showqualität in Verbindung mit passender und ausreichender themenbezogener Tanztechnik zu achten, sowie auf eine altersgerechte Umsetzung und Themenwahl. Es dürfen Elemente aus allen Bereichen des Tanzens verwendet werden, sofern sie charakteristisch für den gewählten Tanz sind.

  

Schautanz mit Hebefiguren

Der Hauptschwerpunkt liegt auf den Hebefiguren, die Vielfalt und das Abwechslungsreichtum aller Bewegungen und Techniken sowie deren Integration in die Tanzbewegung. Hierbei sind die Dynamik in der Bewegung sowie die Vielzahl an Formationen und Bildern nicht zu vernachlässigen.


Impressum | Datenschutz | Sitemap
Aktualisiert am 24.09.2017 TSC Dance Energy Kerpen von 2012 e.V.